Hinweise zum CORONA-Virus/ COVID 19:

Aktuelle Informationen erhalten Sie von Frau Brückner oder von den Klassenlehrerinnen per E-Mail.

Schnelltests in unserer Grundschule

Herzlichen Dank für die Unterstützung durch Frau Huss und Frau Wiesenberg. Unsere Schüler/innen hatten die Möglichkeit sich von Frau Huss und das Personal von Frau Wiesenberg an bestimmten Tagen freiwillig testen zu lassen.

Am Mittwoch, 24.03.21 schulte Dr. Häberle ca. 20 Eltern, Mitarbeiterinnen der Schulkindbetreuung und Lehrkräfte zur Anleitung und Auswertung von Selbsttests. Am Freitag, 26.03. konnten wir die erste Schülerselbsttestung durchführen, es hat wirklich gut geklappt. Die meisten Kinder haben sich selbst getestet. Vielen Dank an das tolle Helferteam. 

Nach den Ferien wird voraussichtlich jeden Dienstag und Freitag die Schülerselbsttestung stattfinden. Wir warten noch auf abschließende Informationen des Kultusministeriums.

Unterstützung durch die ev. und kath. Kirche:

Die aktuelle Zeit, in denen die Bewegungsfreiheit und die Sozialkontakte aufgrund der Präventionsmaßnahmen eingeschränkt sind, ist eine Herausforderung für alle am Schulleben und am familiären Leben Beteiligte. Hinzu kommen zahlreiche Ungewissheiten und die Frage, wie lange die derzeitigen Einschränkungen andauern werden. Zukunftssorgen gesundheitlicher, finanzieller und wirtschaftlicher Art, Ängste um Angehörige und vieles andere werden größer.

Aus diesem Grund hat die Evangelische Landeskirche in Zusammenarbeit mit dem Pädagogisch-Theologischen Zentrum zum 1. April 2020 einen Schulseelsorge-Chat eingerichtet, der montags bis freitags von 9-17 Uhr mit ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern besetzt sein wird. Die entsprechenden Bestimmungen des Seelsorgegeheimnisses sind dabei gewahrt. Der Chat ist online erreichbar über die Links: https://www.kirche-und-religionsunterricht.de/  sowie https://www.ptz-rpi.de/

Angesichts der aktuellen Lage und der Einschränkungen der Corona-Pandemie für den familiären Alltag hat auch der AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e. V. die Sonderausgabe „ElternWissen in Zeiten von Corona“ erstellt. Sie ist ausschließlich digital verfügbar und steht kostenfrei zur Ansicht und Download bereit unter: https://www.agj-freiburg.de/kinder-jugendschutz/elternwissen